Breitbandausbau im Landkreis Kusel nimmt Fahrt auf - Baustart in VG Kusel-Altenglan

Im Juni starten die Bauarbeiten in Albessen, Körborn und Pfeffelbach.

Nachdem in der letzten Woche der Baustart für die neuen Glasfaserkabel in der VG Oberes Glantal erfolgt ist, starten nun Anfang Juni auch die Arbeiten in der VG Kusel-Altenglan. Das vom Telekommunikationsunternehmen inexio beauftragte Bauunternehmen wird in der Kalenderwoche 24 in Albessen und eine Woche später dann in Körborn und Pfeffelbach mit den Arbeiten beginnen.

„Damit treten wir nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages im Februar schnell in die Realisierung dieses zweiten großen Breitbandprojektes im Landkreis Kusel ein“, freut sich Landrat Otto Rubly. „Die letzten Wochen mit Heimarbeit und Homeschooling haben uns eindrucksvoll vor Augen geführt, wie wichtig eine moderne Glasfaserinfrastruktur ist. Ich freue mich, dass wir nun den nächsten Schritt in der flächendeckenden Verfügbarkeit von Gigabitanschlüssen gehen.“

Gefördert durch rund acht Millionen Euro Bundesgelder, knapp vier Millionen Euro Landesmittel und 1,3 Millionen Euro aus dem Kreishaushalt, realisiert inexio für rund 4.000 Adressen moderne Glasfaserhausanschlüsse. Zusätzlich profitieren vom Ausbau in den 51 Ortsgemeinden weitere 2.200 Hausbesitzer, deren Gebäude entlang der neuen Trassen stehen und denen inexio ebenfalls einen Glasfaserhausanschluss anbietet. 

„Waren es vor zehn Jahren Anschlüsse von deutlich unter 1 Mbit/s, die wir durch den Ausbau aufgerüstet haben, sind im aktuellen Förderprogramm alle Haushalte mit Bandbreiten unter 30 Mbit/s enthalten“, erläutert Pascal Münz, Vertrieb Kommunen bei inexio. „Und waren es damals Bandbreiten von bis zu 100 Mbits/ realisieren wir heute Gigabitanschlüsse.“

Um die modernen Datenautobahnen bis zu den Bürgerinnen und Bürgern zu bringen, verlegt inexio 257 Kilometer neue Glasfaserkabel und realisiert 130 Kilometer Tiefbau. Hinzu kommen etliche neue Technikstandorte des Unternehmens. 

Ab Mitte Juni sind damit die Tiefbauarbeiten in zwei der drei Verbandsgemeinden des Landkreises im Gang, die von inexio ausgebaut werden. In der VG Lauterecken-Wolfstein sind noch letzte Planungen erforderlich, bevor es dann auch hier inexio mit dem Ausbau beginnen kann. inexio rechnet hier mit einem Baubeginn im Laufe des Sommers.

Informationen zum Ausbau finden Interessierte unter www.inexio.net/kusel. Zusätzlich bietet inexio weiterhin Informations- und Beratungsveranstaltungen an. Aktuell in Form von WebEx-Konferenzen, so schnell es geht aber auch wieder vor Ort. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in den nächsten Wochen wieder verstärkt in den Orten präsent sein und die Bürgerinnen und Bürger über den Glasfaserhausanschluss und die in Zukunft verfügbaren IX FiBER Tarife informieren.

Breitbandausbau im Landkreis Kusel nimmt Fahrt auf - Baustart in VG Kusel-Altenglan
Read more
Digitalisierungsmotor für Deutschland: Neue Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe wird Glasfaserausbau massiv vorantreiben
Read more